Wanderfreunde Eddelak und Umgebung e.V.

Mitglied im

Wanderverband Norddeutschland e.V.

 

Wanderung auf dem Weserberglandweg

von Bad Karlshafen nach Schönhagen  -

Aussichtspunkt Skywalk oberhalb der Weser

 

Am heutigen 4. Tag, dem 17.09.2022, waren wir wieder auf Achse. Busabfahrt wie jeden Tag, nach einem ausreichenden Frühstück, um 10.00 Uhr von unserem Hotel "Stadt Bremen". Ziel unserer heutigen Wanderung bzw. Sightseeing-Tour, war der Ort Bad Karlshafen. Die Wanderer*innen hatten sich unter der Wanderführung von Manfred Decher ab Bad Karlshafen auf die 4. Etappe des Weserbergland-Weg Richtung Schönhagen gemacht. Für die  Nichtwanderer*innen hatte Marlies Decher den Weser - "Skywalk" oberhalb der Weser gewählt, diese wurden von der Reiseleiterin mit einem PKW zur Aussichtsplattform gebracht. Als weiteren Punkt an diesem Tag war eine Besichtígung der Schlossanlage Corvey (Weltkulturerbe) in Höxter-Corvey geplant.

 

 

Die 4. Etappe beginnt an der Weser in Bad Karlshafen und führt in 12 km hinauf auf den Solling nach Schönhagen. Quer durch hochgewachsene Buchenwälder führt der Weg aber auch zu einem weiteren Höhepunkt, dem "Lug ins Land", von wo aus man den Ausblick auf die geschwungenen Hügel des Weserberglandes bei einer kleinen Wanderpause genießen kann. Weiter führt der Weserbergland-Weg durch den Hutewald mit seinen Auerochsen und Exmoorponys über Nienover und den Sollingturm ins Tagesziel Schönhagen.

 

 

     
  Unser Busfahrer mit Reisführerin  
Weser-Skywalk oder 4.Etappenwanderung ?  
     
     
     
Hier geht's ziemlich steil hinauf  
     
     
     
    Spuren von Wildschweinen
     
Lug ins Land ein Aussichtspunkt Mittagsrast
     
Imbiss einer Wandergruppe    
     
     
  Auerochsen in einem
umzäunten Gehege  
     
     
     
     
Nach ca. 4 Stunden Wanderung

hatten wir unser Ziel Schönhagen

erreicht.

     

 

"Skywalk" - ein Aussichtspunkt in 90 m Höhe über die Weser

Bad Karlshafen. Anfang 2011 wurde der bei Einheimischen beliebte Aussichtspunkt auf der Felsenkanzel der Hannoverschen Klippen mit 25 Tonnen Stahl zu einer Touristenattraktion ausgebaut: dem Weser-Skywalk. Lesen Sie bei uns alles Wissenswerte über die Aussichtsplattform. Der Weser-Skywalk hat übrigens ein Gewicht von 25 Tonnen und ist im Fels durch neun Stahlpfähle mit bis zu 14 m Länge verankert.

Rund 200.000 Menschen dürften seitdem aus rund 90 Metern Höhe auf die Weser herabgeschaut und den Panoramablick genossen haben. Gut vier Meter ragt die Plattform über den Rand der Klippe. Für Besucher gehört der Skywalk zum Pflichtprogramm.

Seit dem Frühjahr 2011 thront auf einem der sieben Felspfeiler der Weser-Skywalk - eine Aussichtsplattform auf zwei Ebenen, von den eine fünf Meter nach vorn über die Klippen ragt und von der sich ein herrliches Aussi9chtserlebnis ins Wesertal, auf Burg und Kloster Herstelle und die Weserorte Herstelle, Würgassen und Bad Karlshafen, wie auch auf das Kronendach des Buchen- und Eichenwaldes , mit seinem Urwaldcharakter. (Text entnommen aus: www.teutoburgerwald.de)