Wanderfreunde Eddelak und Umgebung e.V.

Mitglied im

Wanderverband Norddeutschland e.V.

 

57. Norddeutsches Wandertreffen in

Buchholz i. d. Nordheide am 6. Juni 2010

Anlässlich des 57. Norddeutschen Wandertreffens in Buchholz in der Nordheide, gleichzeitig das 30 jährige Jubiläum der Wanderfreunde Nordheide e.V., machten wir uns am Sonntag, dem 6. Juni 2010 auf eine 20 km lange Wanderung von Hamburg-Fischbek auf dem Europäischen Fernwanderweg E1 nach Buchholz in der Nordheide. Die Wanderführung lag für diese Wanderung in den Händen unseres 1. Vorsitzenden Dieter Peters. Um 06.40 Uhr trafen wir uns mit 4 Wanderern auf dem Bahnhof in St. Michaelisdonn, zu denen sich in Itzehoe und in Hamburg Fischbek noch 3 weitere Wanderinnen und Wanderer gesellten. Von Hamburg Altona ging's in die Buslinie 250, die uns bis zur Endstation "Fischbeker Heide" brachte. Um 09.20 Uhr machten wir uns mit insgesamt 7 Personen auf die 20 km lange Streckenwanderung von der Fischbeker Heide durch den Stuvenwald, die uns auf dem E1 durch hügeliges und waldreiches Gebiet führte. Bei sommerlichen Temperaturen von bis zu 25°-30°C, erreichten wir nach ca. 5 Stunden unser Wanderziel Buchholz. Hier begaben wir uns in das Hotel Empore, wo die Veranstaltung bereits bei Kaffee und Kuchen um 15.00 Uhr begonnen hatte. Während der Veranstaltung wurden als Erinnerung an dieses 57. Wandertreffen Wimpelbänder an die teilnehmenden Wandervereine überreicht. Auch die Präsidentin der Europäischen Wandervereinigung aus Dänemark überbrachte Geburtstagsgrüße an die Wanderfreunde Nordheide e.V. Seitens der Wanderfreunde Nordheide waren insgesamt 10 Sternwanderungen ausgeschrieben worden. Zu dieser Veranstaltung hatten sich Abordnungen anderer Wandervereine wie Hamburg, Kiel, Lübeck, Bremen, Eddelak u. a. auf eine Sternwanderung zwischen 22 km und 10 km begeben, die dann alle im Zentrum von Buchholz endeten. Nach diesem für uns ereignisreichen Wandertag traten wir mit der Regionalbahn von Buchholz um 17.20 Uhr unsere Rückreise über Hamburg-Hauptbahnhof, Elmshorn und Itzehoe  an und landeten gegen 19.55 Uhr wieder in St. Michaelisdonn.

 

 

Buchholz in der Nordheide. . . Buchholzer Wappen . . . und umliegende Ortschaften
Auf dem Bahnhof St. Michael Elma und Werner in HH-Fischbek Hinweisschild Fischbeker Heide

Hier beginnt unsere Wanderung

Heidelandschaft  
     
  Kurze Pause und dann geht's weiter  
Wegmarkierung KA (Karlstein) Gedenkstein am Wege Mittagseinkehr
an einem schattigen Platz Unsere Zaungäste Karl der Käfer ?
  Überqueren der Autobahn A1  
Na, sind wir hier noch richtig?   Am Ortseingang Steinbeck
Europ. Fernwanderweg E1 Überreichung der Wimpelbänder an die Wandervereine
Hans-Werner, Dieter, Werner und Elma Hauptbahnhof Hamburg Abfahrt Richtung Itzehoe 18.20 h
   
  Wanderinnen vom Kieler Wanderverein  

 

 

 

 

Startseite