Wanderfreunde Eddelak und Umgebung e.V.

Mitglied im

Wanderverband Norddeutschland e.V.

 

Wanderwoche vom 3.-9. Mai 2008

Vorpommersche Boddenlandschaft (Fischland-Darß-Zingst)

einschl. Hiddensee, Wustrow u. Ahrenshoop

"Darß" - der Name Darß leitet sich vom altslawischen Wort "draci"

für Dornenstrauch ab und bedeutet also Dorn-Ort.

Für die bevorstehende Wanderwoche in der Zeit vom 3.-5.5. wurden bereits Wandertouren bzw. ein Ersatzprogramm für evtl. schlechtes Wetter von unserem 1. Vorsitzenden ausgearbeitet. Am Samstag, dem 3. Mai 2008, machte sich ein Teil unserer Wanderer/innen (ca. 22 Personen) unter der bewährten Leitung von Dieter Peters mit Pkws auf den Weg in Richtung Mecklenburg/Vorpommern zur Halbinsel Darß in den bekannten Badeort Prerow. Schon auf der Hinfahrt und bei unserer Ankunft in Prerow, unserem Zielort, hatten wir sommerliche Temperaturen von bis zu 25°C. Abends mussten wir uns mit niedrigeren Temperaturen zufrieden geben und uns mit leichten Jacken ausrüsten. Gerade wasserseitig - auf der Seebrücke - wehte ein leichter und kühler Wind aus Richtung Osten. Die beiden Nachzügler - Günter Bielenberg und Frau  - reisten aus privaten Gründen erst am 5. Mai und kamen in Prerow in der Pension "Linde" gegen 15.00 Uhr an. Die bereits am 3.5. angereisten Teilnehmer befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch auf einer Wanderung. Beim gemeinsamen Abendessen trafen wir uns dann alle wieder.

An diesem Nachmittag des 5.5. hatten wir - Günter und Inge - daher unser eigenes Programm, das zum Kennenlernen unseres Ferienortes, mit einer Wanderung durch den Badeort "Prerow" begann. Von unserer Pension hatten wir es nicht weit bis zur Seebrücke, zum Hafen mit der Seemannskirche und zum Darßer Leuchtturm, den wir aber aufgrund der Entfernung leider nicht mehr zu Gesicht bekommen haben. Die von einem Prerower Tischler gefertigten Prerower-Türen mit besonderen Motiven, waren hier überall gegenwärtig. Wer es sich "leisten" kann, lässt sich entsprechend seinen Vorgaben eine eigens für ihn angefertigte Tür herstellen. Hier nun einige Impressionen aus Prerow:

Rundwanderung in unserem Ferienort "Prerow"

Mecklenburg-Vorpommern Landesfahne von Mecklenburg/Vorpommern Luftbild von Fischland
Pension "Linde Fischrestaurant an der Seebrücke  
Prerower Seebrücke  
  Ortsmitte  
Vogelwarte Seemannskirche erbaut 1726/28
Taufbecken Altar  
    So große Fische . . . .?
Hornhecht "Darßer Ort" - Leuchtfeuer Sonnenuntergang am Darß

 

Einige technische Daten zum Leuchtfeuer "Darßer Ort":

Baujahr: 1847/48, seit 1.1.1849 in Betrieb, Lage: Halbinsel Darß, Höhe des Feuerträgers: 35 m, Nenntragweite: 23 sm (bis 2004: 20 sm), Höhe des Feuers: 33 m, Bauart: Ziegelturm. Seit März 1995 ist der Turm besteigbar. Im Anbau und unten im Turm befindet sich eine Ausstellung.
In der Nähe des Hafens - Richtung Zingst - befindet sich die Seemannskirche, das älteste Gotteshaus auf dem Darß (erbaut: 1726/28). Hier finden ev. und kath. Gottesdienste sowie Ausstellungen, Konzerte und Veranstaltungen in den Sommermonaten statt.

 

Startseite