Wanderfreunde Eddelak und Umgebung e.V.

Mitglied im

Wanderverband Norddeutschland e.V.

 

Wanderwoche im Emsland

 

Der erste Wandertag, der 06.10.2012 begann mit dem Frühstück-Buffet, das bereits um 07.00 Uhr eingenommen werden konnte. Bereits um 08.20 Uhr erfolgte die gemeinsame Abfahrt der Pkws in Richtung Haselünne. Während der Fahrt goss es bereits in Strömen (Regenwahrscheinlichkeit 80%). Am Bahnhof parkten wir unsere Pkws und warteten auf die Museumseisenbahn, die gerade in den Bahnhof einfuhr. Von Haselünne aus fuhren wir über Mittelradde, Schleper bis Bokeloh mit einer Gesamtstrecke von 10 km, die nach ca. 30 Minuten in Bokeloh endete. Viele Wanderer hatten sich aufgrund des anhaltenden Regenwetters mit Regenhosen und -Anoraks ausgestattet und zogen diese beim Start der 15-18 km langen Wanderung an. Um 09.30 Uhr begannen wir unsere 4-5 stündige Wanderung, die uns am Lauf des Nebenarmes der "Hase" entlang führte. Landschaftlich war hier nicht allzu viel zu sehen, da der Weg überwiegend durch Laubwälder führte. Die meisten Wege waren aufgeweicht und zum Teil überflutet, sodass manchmal durch Wasser gewatet werden musste, das dann in die Schuhe lief. Auf der gesamten Wanderung, auf der einige Trinkpausen eingelegt wurden, war das Wandern ohne Regenschirm kaum möglich. Es war eine Wanderung, wie könnte man es anders formulieren, durch den "Regenwald". Nach etwa 2,5 Stunden klarte es ein wenig auf und die Sonne ließ sich auch mal wieder blicken. Gegen 14.00 Uhr erreichten wir Haselünne-Bahnhof, den Ausgangspunkt unserer Wanderung.

 

Das Wappen von Haselünne "Paulus"

Von Haselünne bis Haselünne

 

Am Bahnhof von Haselünne mit der
Museumsbahn nach Bokeloh  
Unser Zug läuft  ein   Kurzer Halt in Bokeloh
    Ohne
Regenschirm und Regenkleidung ging es leider nicht Unsere Wanderung auf dem Hünenweg
und fast immer entlang eines Nebenarmes der "Hase"  
  Hinweisschild für eine Gaststätte  
Rucksackverpflegung war angesagt   Es klarte so langsam auf
Hier verließ uns Werner Hummel Einige Dörfer auf unserem Wanderweg  
Haselünne 2 km (?)   Haselünne 4 km (?)
irgendetwas scheint hier nicht zu stimmen   Kirmes in Haselünne 27-28.10.
Das Wetter klarte auf und die Sonne ließ sich blicken
Ein essbarer Pilz Wir nähern uns unserem Ausgangs- und
Zielort Haselünne Treffpunkt am Bahnhof

Besuch der Kornbrennerei Fa. Heydt