Wanderfreunde Eddelak und Umgebung e.V.

Mitglied im

Wanderverband Norddeutschland e.V.

 

Graue Erbsen Tour  

Zu einer "Grauen-Erbsen-Tour" hatte unser Wanderfreund aus Elmshorn, Jürgen Nawo, am 15.02.2018 eingeladen. Aus dem Bereich Dithmarschen hatten sich bei Dieter 8 Teilnehmer angemeldet, die sich morgens gegen 09.00 Uhr am Bahnhof in St. Michaelisdonn eingefunden hatten. Der planmäßige Zug, der um 09.15 Uhr abfahren sollte, verspätete sich und kam um 09.22 Uhr an. Da wir in Itzehoe noch umsteigen mussten, hatten wir dort nur noch wenig Zeit, da der NOB-Zug Richtung HH-Hauptbahnhof bereits um 10.01 Uhr  abfahren sollte. Weiter ging es nun zu unserem Zielort Elmshorn. Dort erwartete uns Jürgen mit einigen Mitwanderern aus der Umgebung von Hamburg, sodass wir mit insgesamt 15 Personen die "Graue-Erbsen-Tour" um 10.30 Uhr beginnen konnten. Aufgrund des gefrorenen Bodens ließ es sich gut wandern, jedoch musste man wegen der Glätte Vorsicht walten lassen. Unser Wanderweg führte uns überwiegend an der Krückau entlang, kreuzte hin und wieder eine innerörtliche Strasse und manchmal auch  Schienenstränge der AKN-Bahn. Zu unserem Zielort "Sibirien" gelangten wir über Wanderwege die durch das nahe gelegene Gehölz führten. Zwischendurch wurde eine kleine Frühstückspause eingelegt und erreichten dann nach etwa 3 Stunden unseren Zielort  mit dem Restaurant "Zum Pfahlkrug" im Ortsteil Sibirien. Das schon legendäre "Graue-Erbsen-Essen - satt", zu dem unser Jürgen jedes Jahr wieder erneut eine Wanderung anbietet, war auch dieses Mal wieder ein gelungener Abschluß dieser 11 km langen Wanderung. Die Dithmarscher mussten sich nun auf den Weg Richtung Bahnhof machen, um einen von der Abfahrtszeit passenden Zug zu erreichen. Mit dem HVV-Bus von Sibirien zum Bahnhof war nur eine kurze Strecke. Leider verpassten wir den Zug um 14.38 Uhr, da nicht alle rechtzeitig am Bahnhof eintrafen. Um 15.01 Uhr, ca. 30 Minuten später, fuhren wir Richtung Itzehoe. Nach einer Wartezeit von etwa 20 Minuten um 16.01 Uhr konnten wir dann gen St. Michaelisdonn fahren, wo wir um 16.30 Uhr anlandeten.

 

Mit der NOB über den Nord-Ostsee-Kanal Ankunft in Elmshorn und Begrüßung der Wandergruppe
durch Jürgen Nawo "Frisch auf"  
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

 

 

 

 

 

 

 

 

Startseite   -   Wir über uns   -   Chronik   -   Presse   -   Termine   -   Galerie   -   DVD   -   Shop   -   Kontakte   -   Links   - Impressum

 

 

Startseite