Wanderfreunde Eddelak und Umgebung e.V.

Mitglied im

Wanderverband Norddeutschland e.V.

Zu den Wikingern nach Haithabu

Am 19. Mai 2007 hatte unser Wanderführer und Wanderfreund Dieter Kohn aus Burg eine Wanderung in den Norden unseres Landes ausgearbeitet. Der Titel dieser Wanderung "Zu den Wikingern nach Haithabu"  sagt bereits aus, dass es in Richtung Schleswig gehen sollte. Diese interessante Wanderung führte uns durch das Selker Noor, einer Endmoränenlandschaft und weiter in Richtung Schleswig, wo u. a. der Besuch des Wikinger-Museums, eine Bootsfahrt über die Schlei, ein Rundgang durch die Fischersiedlung Holm und der Besuch des Schleswiger-Domes eingeplant war. Bei herrlichem sonnigen Wetter starteten die Wanderer vom Parkplatz am Selker Noor. Nach Erreichen der Schlei, ließen wir uns mit einem kleinen Motorboot nach Schleswig hinübersetzen, wo wir anschließend die Fischersiedlung Holm durchwanderten. Hier fand in den engen, malerischen Gassen gerade ein Flohmarkt statt. Danach wurde der Dom zu Schleswig mit seinem berühmten Brüggemann-Altar besichtigt. Im "Cafe am Dom" kehrten wir zu Kaffee und Kuchen ein, um dann anschließend dem "Haithabu-Museum" einen Besuch abzustatten. Wir setzten unsere Wanderung in Richtung Wikinger-Dorf und zum Ausgangspunkt unserer Wanderung, dem Selker Noor, fort.
     
     
     
     
  Fischersiedlung "Holm"
     

Schleswiger Dom

   
     

 

Bilder-Galerie