Wanderfreunde Eddelak und Umgebung e.V.

Mitglied im

Wanderverband Norddeutschland e.V.

 

Wanderwoche

Sauerland Teil 1

 

Mit vielen Lobes- und Dankesworten wurden die Initiatoren und Organisatoren, die für das Wander- und Freizeitprogramm zuständig waren einschl. unseres Busfahrers Siggi Grabe bedacht und beendeten damit unsere Wanderwoche vom 13.-18.09.2015 ins Hochsauerland.

Viel planerische Arbeit war hierfür während der letzten Monate notwendig um die Unterbringung von 51 Personen in einem Hotel in Willingen zu realisieren. Dass es dennoch so hervorragend geklappt hat, gebührt Karin Willer und Dieter Peters ein besonderer Dank. Auch unser Busfahrer hat an allen Tagen an denen wir unterwegs zum Wandern waren, das entsprechende Freizeitprogramm mit Karin Willer hervorragend gemeistert und die Wanderer an ihren Zielorten in Absprache des Wanderführers stets pünktlich wieder eingesammelt. Leider hat es das Wetter während dieser Wanderwoche nicht immer gut mit uns gemeint. Die dritte Wanderung wurde schon am Vorabend und morgens beim Frühstück aufgrund der sehr schlechten Wetterprognosen abgesagt. Wir hatten uns daher kurzfristig entschlossen, eine Sauerland-Rundtour mit Wanderfreunden und Gästen vorzunehmen.

 

Nun möchte ich diese Wanderwoche noch einmal Revuepassieren lassen und starte zuerst mit der Wanderrunde am 02.09., in der Dieter Peters und Karin Willer die letzten Infos zu der bevorstehenden Wanderwoche mitteilten. Danach beginne ich gleich mit der Abfahrt aus Dithmarschen.

Der Bus wurde am 13.09.15 bereits in Sarzbüttel um 06.00 Uhr eingesetzt, fuhr dann über Burg, St. Michaelisdonn, ab Eddelak 07.20Uhr und Brunsbüttel und setzte die Fahrt über die Hochbrücke Richtung Hamburg fort. In Bispingen legten wir eine Frühstückspause im Rasthaus „Zur grünen Eiche“ in Behringen ein, das für Busreisende hervorragend geeignet war. Gute Restauration mit einem tollen Frühstücksbuffet. In der Raststätte Brilon machten wir dann gegen 13.30 Uhr unsere Kaffee-Pause, wobei dann auch der mitgebrachte Kuchen verzehrt wurde.

Das Wetter war am Anreisetag zwar herbstlich aber der Jahreszeit entsprechend warm. Gegen 16.30 Uhr erreichten wir unser Hotel „Goebel“ in der Brilonerstrasse in Willingen. Die Verteilung der Schlüssel und die Zuweisung der Zimmer erfolgte vollkommen reibungslos. Die Koffer wurden vom Hotelpersonal entladen, bekamen eine Nummer und wurden dann auf die entsprechende Etage gebracht. Nach dem Zimmerbezug trafen wir uns dann alle gegen 18.00 Uhr wieder in dem für uns reservierten Speiseraum. Die Hotelleitung gab dann eine kurze Einweisung über die Essenzeiten:

Frühstück: 08.00 Uhr bis 10.00 Uhr

Abendessen ab 18.00 Uhr

Schwimmbad geöffnet von 07.00 Uhr bis 21.00 Uhr.

Es folgte ein Dia-Vortrag eines Willingers, der uns seine Heimat in Wort und Bild zu erklären wusste

 

Danach erklärte uns Dieter die für den nächsten Tag anstehende Wanderung von 13 km. Frühstück ab 08.00 Uhr. Abfahrt des Busses mit den Wanderern und den Nichtwanderern um 09.30 Uhr.

Wanderkarte Willingen

mit den Etappenzielen Rattlar, Neerdar und Usseln

(vergrößern durch Anklicken)

 

Dieter Peters Karin Willer auf der Wanderrunde am 02.09.15
mit einigen Teilnehmern  
13.09.15 Start der Bustour Richtung Sauerland  
    Einkehr in Bispingen
im Hotel "Zur grünen Eiche"    
  zum Frühstücksbuffet  
     
Kaffee-Einkehr auf dem Rastplatz Brilon
Ankunft im Hotel "Goebel" 16.30 Uhr Einchecken und Verteilung
auf die Zimmer Restaurant  
  Die Hotelchefin informiert Abends ab 18.00 Uhr 
Abendessen    
     

Startseite