Wanderfreunde Eddelak und Umgebung e.V.

Mitglied im

Wanderverband Norddeutschland e.V.

 

Wanderung Tönning-Eidersperrwerk

Am 20. Oktober 2007 war die von unserem 2. Vorsitzenden und Wanderfreund, Ralf Mueller, geplante Wanderung von ca. 22 km, eine Rundwanderung Tönning - Eidersperrwerk - Tönning, angesetzt. Rechtzeitig zum Start der Wanderung hatte sich eine Anzahl von 15 Wanderinnen und Wanderern am Tönninger-Hafen eingefunden. Mit einem fröhlichen "Frisch auf" starteten wir Punkt 09.30 Uhr in Richtung Eider-Brücke (B5) auf die gegenüberliegende Seite von Tönning der Eider entlang. Hier befanden wir uns auf dem Kreisgebiet von Dithmarschen. Die erste Etappe von ca. 12 km, die uns bis zum Eidersperrwerk führte, verlief zum Teil auf dem Eiderdeich und über landwirtschaftliche Wege. Hier grasten entlang des Weges Schafe und Rinder und auf den Feldern mit bereits angesätem Wintergetreide, saßen große Schwärme von Nonnen-gänsen, die sich hier vor ihrem großen Flug in Richtung Norden, noch einmal richtig satt-(fr)essen konnten. Hin und wieder überflogen uns mit lautem Geschrei Wildgänse in ihrer bekannten pfeilähnlichen Formation. Nach ca. 6 km wurde Rast für ein kurzes "Frühstück" eingelegt, um dann frisch und ausgeruht die Wanderung zum Eidersperrwerk fortzusetzen, wo wir gegen 12.30 Uhr ankamen. Bis hierhin hatten wir für diese Jahreszeit fantastisches Wetter mit Temperaturen von 12°C und einigen sonnigen Abschnitten. Hier, auf dem Eidersperrwerk, wurde eine halbe Stunde Mittagsrast gemacht, in der alle ihre mitgebrachte Rucksackverpflegung verzehrten. Gegen 13.30 Uhr  setzten wir unsere Wanderung an der Eider fort, dieses Mal auf der Eiderstedterseite, die uns zum Teil durch das Katinger Watt führte. Da die Elbe Niedrigwasser hatte, war die Eider nur noch ein Rinnsal mit einigen verschlickten Sandbänken, auf denen sich verschiedene Arten von Wildgänsen niedergelassen hatten. Die letzte Etappe führte uns sowohl auf als auch unter dem Deich und endete schließlich gegen 16.00 Uhr wieder an unserem Ausgangspunkt, dem Hafen von Tönning.

Tönning: Die Stadt Tönning (dänisch Tønning, friesisch Taning) ist ein Bade- und Luftkurort mit rund 5.000 Einwohnern im Kreis Nordfriesland. Gelegen an der Eider, nahe deren Mündung in die Nordsee in der Nähe des Eidersperrwerks, verfügt die Stadt über einen Fischerei- und Sportboot-hafen, der aber eine große Geschichte hat. Zu Tönning gehören auch die Orte Kating, Olversum und Groß Olversum.(Wikipedia)

 

Tönning von der Eiderbrücke

Eidersperrwerk offen

Eidersperrwerk

Wappen von Nordfriesland

Schifferhaus am Hafen

Wappen von Tönning

Eintreffen

der

 Wanderfreunde am Tönninger Hafen

Start in Richtung Eiderbrücke

Zur Vergrößerung bitte anklicken

Rast auf halber Strecke

Dieter Peters beim Frühstück

 

 

Eidersperrwerk bei Ebbe

 

 

Auf zur 2. Wanderetappe

 

ins Katinger-Watt

Disteln

Biotop

Zur Vergrößerung bitte anklicken

Gedenkstein zur Flurbereinigung Kating

Zur Vergrößerung bitte anklicken

Zur Vergrößerung bitte anklicken

Lampionblumen am Wegesrand

Und mit schwarzbraunen Kugeln garnier'n sie den Deich !

 

Reetdachhaus unter dem Deich

Lagerhaus am Tönninger Hafen

2.Vors. und Wanderführer Ralf Mueller

 

Bilder-Galerie